Ambulante Polysomnographie

Eine Polysomnographie auch ambulant zuhause beim Patienten durchführen zu können, ist bisher weitgehend ein Wunschtraum, weil zu oft unlösbare Problem auftreten, welche der Patient alleine zuhause ohne die Hilfe einer erfahrenen Laborantin nicht lösen kann. Trotzdem versuchen auch wir gelegentlich mit einem tragbaren PSG Gerät die vielen physiologischen Parameter (siehe unter Polysomnographie) ambulant zuhause aufzuzeichnen. Vor allem bei alten Personen oder bei behinderten Patienten kann die Ableitung zuhause Vorteile beinhalten.

Noch häufiger setzen wir diese Methode aber auf der Bettenstation der Neurologischen Klinik ein, bei Patienten für welche die Verlegung in das Schlaflabor Risiken mit sich bringen würde, weil die Patienten dort nicht mehr so gut überwacht werden wie auf der Bettenstation oder auf der Stroke Unit.